Jurrasic Park

Veröffentlicht von

Jurassic Park ist ein “Science-Fiction-Horror und Abenteuer Film” von dem Regisseur Steven Spielberg aus dem Jahre 1993. Die Handlung basiert auf den Roman “DinoPark” (Oder auch im englischen Jurassic park) von Michael Crichton, der zusammen mit David Koepp auch das Drehbuch zum Film schrieb. Danach folgten noch vier Fortsetzungen: “Vergessene Welt: Jurassic Park” (1997), “Jurassic Park III” (2001), “Jurassic World” (2015) und “Jurassic World: Das gefallene Königreich” (2018).

Musik

Die Musik im Film stammt von dem berühmten Komponisten John Williams der auch die Musik zu u.a. Indiana Jones, E.T., Star wars, und die ersten drei Harry Potter Filme komponierte.

Komponist: John Williams

Besetzung

  • Sam Neill: Dr. Alan Grant
  • Laura Dern: Dr. Ellie Sattler
  • Jeff Goldblum: Dr. Ian Malcolm
  • Richard Attenborough: John Hammond
  • Bob Peck: Robert Muldoon
  • Wayne Knight: Dennis Nedry
  • Martin Ferrero: Donald Gennaro
  • Joseph Mazzello: Tim
  • Ariana Richards: Lex
  • Samuel L. Jackson: Ray Arnold
  • Bradley Darryl Wong: Henry Wu

Handlung zu Jurassic Park

Der Multimilliardär John hammond hat auf der pazifischen Isla Nublar nahe Costa Rica mit Hilfe von modernster Gentechnologie einen Erlebnispark mit lebenden Dinosauriern geschaffen. Beim Aussetzen eines Velociraptors kommt es zu einem Unfall bei dem ein Mitarbeiter getötet wird. Die Investoren werden daraufhin nervös und fordern eine Überprüfung des Parks.

Deshalb laden John Hammond und Donald Gennaro, der Anwalt seiner Investoren, Spezialisten ein, um die Sicherheit des Parks bescheinigen zu lassen. Später in der Handlung brechen die Dinosaurier aus und veranstalten Chaos im Park.

Der Kopf eines Velociraptors

Meinung vom Autor des Blogeintrags (Kevin aus der H2)

Ein Moskito der das Blut eines Dinosauriers in sich trägt und von Bernstein konserviert wird.

Auch wenn es ein paar Filmfehler hat, finde ich dass es ein sehr guter und spannender Film ist. Und ich finde das die Dinosaurier für die damalige Zeit sehr gut aussehen. Außerdem finde ich es auch interessant wie in der Handlung erklärt wird wie sie durch das Blut eines Dinosauriers (dass in einem Moskito steckt dass von Bernstein konserviert wird) einen Dinosaurier klonen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.